ROLLEI STUDIOBLITZ IM LESERTEST

Testen und behalten: Ihre Meinung ist gefragt

Jetzt Rollei Studioblitz testen und behalten

Die große DigitalPhoto Leseraktion

Sie testen eines von fünf nagelneuen Rollei-Studioblitz-Sets, berichten uns Ihre Einschätzung und dürfen das Set anschließend behalten. Hier erfahren Sie, wie Sie sich bewerben.

5 Blitz-Sets im Wert von je 435.- € warten darauf, getestet zu werden

Studioblitz von Rollei

Sie testen eines von fünf nagelneuen Rollei-Studioblitz-Sets

Kompakt und leicht

Sie testen eines von fünf nagelneuen Rollei-Studioblitz-Sets

Modell HS Freeze 2s

Sie testen eines von fünf nagelneuen Rollei-Studioblitz-Sets

Rollei stellt mit dem HS Freeze 2s einen neuen, extrem kompakten Studioblitz aus der portablen HS-Freeze- Serie vor.

Wie der Name verrät, ist der HS Freeze 2s sowohl mit Highspeed-Sync (HSS) als auch einem Freeze-Modus ausgestattet. Für maximalen Bedienkomfort bietetdas 785 Gramm leichte Blitzgerät außerdem einen TTL-Modus. TTL eignet sich beispielsweise für Lichtsituationen, die sich schnell ändern. Dabei wird die Belichtung automatisch angepasst. Die Leistung des Blitzes beträgt 200 Wattsekunden (Ws), verstellbar in neun Blendenstufen.

Mit Octabox und Diffusorball Für unsere Leserumfrage legt Rollei dem HS Freeze 2s noch eine faltbare Schirm- Octabox inklusive passendem Grid, Außendiffusor, Reflektorplatte und Tragetasche sowie einen Diffusorball bei, der für besonders weiches Licht sorgt. Beides speziell passend für den HS Freeze 2s – ideal für Porträtaufnahmen, aber auch Still-Life, Produktfotos und vieles mehr.

Im Übrigen nicht unbedingt nur im Studio: Dank Akkubetrieb mit über 450 Auslösungen kann der Rollei HS Freeze 2s selbstverständlich auch unterwegs genutzt werden.

Jetzt mitmachen:  Wir suchen fünf Leser*innen, die den Rollei HS Freeze 2s Studioblitz samt Schirm-Octabox und Diffusor-Softball in der Praxis testen und uns anschließend ihre Erfahrungen für einen Lesertestbeitrag schildern.

Bauen Sie die Geräte zu Hause auf, machen Sie einige Testaufnahmen und schicken Sie uns Textmaterial in Stichpunkten oder ausformuliert sowie Ergebnisbilder, gerne auch vom Making-of.

Anschließend dürfen Sie die Geräte behalten. Der Testbericht folgt in der Digital- PHOTO-Ausgabe 08/2021. Lust mitzumachen? Dann bewerben Sie sich jetzt!

SO GEHT’S >>

Formular ausfüllen
Tragen Sie Ihre Daten ein und schreiben Sie uns kurz, warum Sie der/die ideale Kandidat/in sind.

Frist beachten
Die Bewerbungsphase endet mit dem Erscheinungstermin der DigitalPHOTO 06/21 am 7. Mai 2021.

Ihr Testbericht
Tragen Sie Ihre Daten ein und schreiben Sie uns kurz, warum Sie der/die ideale Kandidat/in sind.

Euro Gesamtwert: FÜNF Blitz-Kits 

Jetzt Rollei Studioblitz testen und behalten

JETZT BEWERBEN

Die Köpfe hinter DigitalPHOTO
Die Diplom-Designerin ist Blattmacherin aus Leidenschaft. Sie sorgt für den modernen Mix in den Magazinen.
Wibke Pfeiffer

Chefredakteurin

Immer up-to-date. Unser Redaktionsleiter testet für Sie in jeder Ausgabe Kameras, Objektive und Zubehör.
Tim Herpers

Chef vom Dienst

Mit zielsicherem Fotoblick findet er für Sie die spannendsten Fotoprojekte der Welt und stellt sie Ihnen vor.
Lars Kreyssig

Ressort Fotografie

Ob gelungene neue Bildkomposition oder geheime Kamera- Features, sie kennt die besten Praxistricks für Topfotos.
Ana Barzakova

Fotopraxis

IHNEN GEFÄLLT DIE AKTION?
Dann teilen Sie diese gleich in Ihrem Netzwerk

Impressum  ·  AGB  ·   Datenschutz 

Datenschutzeinstellungen